Vergaberecht

Das Vergaberecht bezieht sich auf die rechtlichen Vorschriften, die den Prozess der Vergabe von öffentlichen Aufträgen durch staatliche Stellen, Unternehmen und Organisationen regeln. Das Vergaberecht soll sicherstellen, dass öffentliche Aufträge in einer fairen und transparenten Art und Weise vergeben werden und dass potenzielle Bieter gleiche Chancen haben, diese Aufträge zu gewinnen.

Das Vergaberecht legt die Anforderungen an die Vergabe von öffentlichen Aufträgen fest und stellt sicher, dass diese Anforderungen eingehalten werden. Dazu gehören Aspekte wie die Auswahlkriterien, die bei der Bewertung von Angeboten berücksichtigt werden, die Bekanntmachung von Aufträgen und die Fristen für Angebotsabgaben. Das Vergaberecht befasst sich auch mit der Frage der Rechtsschutzmöglichkeiten und der Verfahren zur Überprüfung von Entscheidungen im Zusammenhang mit öffentlichen Aufträgen.

Das Vergaberecht ist von großer Bedeutung, da öffentliche Aufträge in vielen Ländern einen erheblichen Teil der Wirtschaftstätigkeit ausmachen und eine faire und transparente Vergabe von Aufträgen sicherstellt, dass die öffentlichen Mittel effizient und wirtschaftlich verwendet werden.

RSM Ebner Stolz

Mittelständische Kanzlei 14 Standorte

Bitkom e.V.

Verein, Verband oder Organisation Berlin