Marken- und Wettbewerbsrecht

Marken- und Wettbewerbsrecht umfasst die rechtlichen Regelungen zum Schutz von Marken und Wettbewerb. Es ist Teil des gewerblichen Rechtsschutzes und dient dem Schutz von Unternehmens- und Produktbezeichnungen sowie der Verhinderung von Wettbewerbsverstößen. Im Markenrecht geht es insbesondere um die Eintragung von Marken, die Verletzung von Markenrechten sowie den Schutz von Marken vor Nachahmungen. Im Wettbewerbsrecht geht es um den Schutz von Unternehmen vor unfairem Wettbewerb, beispielsweise durch irreführende Werbung, unzulässige Vergleichswerbung oder Verletzungen des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Zudem regelt das Wettbewerbsrecht den Schutz von Geschäftsgeheimnissen und den Kampf gegen den unlauteren Wettbewerb. Die Einhaltung von marken- und wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen ist für Unternehmen entscheidend, um sich gegenüber der Konkurrenz abzugrenzen und einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.

RSM Ebner Stolz

Mittelständische Kanzlei 14 Standorte