Künstliche Intelligenz und Urheberrecht

goldwerth UG
Fortbildung Online 26.06.2024 99,-€

Fortbildung gemäß FAO § 15 im Urheber- und Medienrecht bzw. IT-Recht bzw. Gewerblichem Rechtsschutz am Mittwoch, den 26. Juni 2024

Referent: Arnold J. F. Lukas, LL.M., Rechtsanwalt, Arnold Lukas Rechtsanwalts-GmbH, Wiesbaden
2,5 Stunden Live Webinar von 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr (inkl. 15 Minuten Pause).

Das Seminar untersucht urheberrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Generativer Artifizieller Intelligenz (GenAI), beginnend bei der Beschaffung von Trainingsdaten für GenAI-Modelle, über den Trainingsprozess und den Betrieb der Modelle bis hin zur Nutzung ihrer Ergebnisse. Ein detaillierter Blick auf die technische Funktionsweise zeigt, wie GenAI-Modelle aufgebaut sind und wo es zu Urheberrechtsverletzungen kommen kann. Welche urheberrechtlichen Grundsätze können eine rechtskonforme Nutzung von Daten für das KI-Training rechtfertigen? Werden durch den Erwerb von Trainingsdaten und die Nutzung des KI-Outputs Rechte Dritter verletzt? Wie ist der Output einer KI zu bewerten? Bei entsprechender menschlicher Anleitung und Überwachung liegen die geistigen Eigentumsrechte an KI-generierten Ergebnissen beim Nutzer, ansonsten sind sie gemeinfrei. Welche Haftungsrisiken bestehen?

Arnold J. F. Lukas, LL.M. ist als Rechtsanwalt in Wiesbaden spezialisiert auf Rechtsfragen rund um die Digitalisierung von Unternehmen, insbes. IT-Vertragsrecht und Daten(schutz)recht. Weitere Beratungsschwerpunkte sind  Distributed Ledger Technologies (Blockchain) sowie Bank- und Kapitalmarktrecht. Davor war er über 20 Jahre in leitenden Funktionen in der Unternehmensfinanzierung bei der Deutsche Bank AG tätig und auch als Dozent im Bankrecht an der Bankakademie (heute: Frankfurt School of Finance and Management). Er ist Autor zahlreicher juristischer Fachbeiträge, u.a. in ZD Zeitschrift für Datenschutz und ZdiW Zeitschrift für das Recht der digitalen Wirtschaft.Arnold J. F. Lukas, LL.M. ist als Rechtsanwalt in Wiesbaden spezialisiert auf Rechtsfragen rund um die Digitalisierung von Unternehmen, insbes. IT-Vertragsrecht und Daten(schutz)recht. Weitere Beratungsschwerpunkte sind  Distributed Ledger Technologies (Blockchain) sowie Bank- und Kapitalmarktrecht. Davor war er über 20 Jahre in leitenden Funktionen in der Unternehmensfinanzierung bei der Deutsche Bank AG tätig und auch als Dozent im Bankrecht an der Bankakademie (heute: Frankfurt School of Finance and Management). Er ist Autor zahlreicher juristischer Fachbeiträge, u.a. in ZD Zeitschrift für Datenschutz und ZdiW Zeitschrift für das Recht der digitalen Wirtschaft.

Ansprechperson

Arnold J. F. Lukas

Rechtsanwalt, Arnold Lukas Rechtsanwalts-GmbH, Wiesbaden

Aktuelle Strategien für Verkehrsstrafverteidiger

Training 25.06.2024 129,00 € zzgl. USt.