Bank- und Kapitalmarktrecht

Das Bank- und Kapitalmarktrecht ist ein wichtiger Fachbereich des Rechts, der sich mit den gesetzlichen Regelungen befasst, die die Beziehung zwischen Banken und Kunden sowie den Kapitalmärkten regeln. Hierbei werden Themen wie Finanzierung, Anlageberatung, Wertpapierhandel und Insolvenzrecht behandelt, um das Vertrauen in das Finanzsystem zu gewährleisten.

Blockchain und Krypto-Wertpapiere: Zivilrecht und Regulatorik

Fortbildung 17.04.2024 109,-€