Über uns

Dentons ist mit über 160 Büros in mehr als 80 Ländern die größte global tätige Kanzlei der Welt. Daneben unterscheiden wir uns von unseren Wettbewerbern durch unsere einzigartige Polyzentrik. Hierbei meint „polyzentrisch“, dass wir weder von einer einzelnen Firmenzentrale noch von einer vorherrschenden nationalen Kultur geleitet werden. Wir sind facettenreich in Bezug auf Geographie, Sprache und Nationalitäten. Unsere Anwält*innen bekennen sich zu unserer Vielfalt und spiegeln Geschlecht, Herkunft, sexuelle Orientierung und Nationalität unserer Mandant*innen auf der ganzen Welt wider. Wir wissen, dass unsere Mandant*innen sich für uns entscheiden, weil wir die Besonderheiten verschiedener Kulturen und Regionen kennen und respektieren. Dies schließt die Beratung im kontinentaleuropäischen (Civil Law) und anglo-amerikanischen Recht (Common Law), der Scharia sowie dem Chinesischen Recht mit ein.

Alle erfolgreichen Organisationen haben eine klare Vorstellung davon, was sie in der Zukunft sein möchten, und eine Strategie, wie sie dorthin gelangen können. Die Vision von Dentons ist es, law firm of the future zu sein – und zwar jetzt und immer.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Podcast: Bravo Dentons
 

Noch mehr Einblick in die Welt von Dentons in Deutschland? Dann hören Sie gerne in unseren Podcast „Bravo Dentons“ rein. Hier erzählen die Menschen, die die Marke Dentons in Deutschland auszeichnen, was sie antreibt, wie sie Leadership im Alltag leben, wie sie zu Dentons gekommen (und warum sie geblieben sind) und wie sie der Mensch wurden, der sie heute sind. Hier klicken oder auf Apple Podcasts oder Spotify abonnieren!

 

Unsere Mitwirkung bei „Frag die Anwälte“
 

Dentons ist mit dabei: bei der Staffel 1 des neuen Video-Formats “Frag die Anwälte”, das vom Jura-Karrierepodcast „Irgendwas mit Recht“ produziert wird. Wir haben unsere Berliner Office Managing Partnerin Ilka Mehdorn ins Rennen geschickt und sie beantwortet sämtliche Fragen zum Karrierestart in einer Großkanzlei, zum Bewerbungsgespräch, zu Stundenvorgaben, Ehrenamt und Vielfalt und vielem mehr. Alle Folgen mit Dentons sind über diesen Link abrufbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Alle Standorte

Um die interaktive Karte zu sehen, stimme bitte zu, dass Daten an Google Maps gesendet werden. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Praktikum

Am Berliner Standort bieten wir unser Praktikantenprogramm Meet Dentons an. Dieses richtet sich dabei an Studierende der Rechtswissenschaften, welche die Zwischenprüfung erfolgreich bestanden haben. Unser vierwöchiges Praktikantenprogramm findet in der Regel in der zweiten Jahreshälfte (August/September) statt.

Das Praktikantenprogramm Meet Dentons beinhaltet keine Spezialisierung in einem Fachbereich, sondern vermittelt vielmehr einen fachübergreifenden Einblick in die Arbeit unserer Anwält*innen durch die Absolvierung einzelner Stationen ausgewählter Praxisgruppen. Daneben wird ein Moot Court sowie Fachvorträge zu diversen Themen angeboten.

Unterjährige Praktika sind an unseren Standorten in Frankfurt am Main, München und Düsseldorf möglich.

Ansprechpersonen

Fabian Fuchs

HR / Recruitment & Employer Branding Manager Germany

Linda Theis

Recruitment & Employer Branding Manager Germany

Natia Giragousian

Junior HR & Recruitment Ccoordinator Germany

Referendariat

Wir bieten unseren Referendar*innen von Anfang an eine ganzheitliche Betreuung durch fachliches Mentoring, in der Regel von einem Associate aus der jeweiligen Praxisgruppe. Darüber hinaus stehen während der gesamten Tätigkeit weitere praxisgruppenübergreifende Ansprechpartner*innen zur Seite. So fördern wir neben der intensiven Einarbeitung in die Mandatsarbeit ebenfalls die schnelle Einbindung in unsere Kanzleikultur.

Zu Beginn ihrer Tätigkeit wird ein Zielgespräch mit den Mitarbeitenden geführt, in welchem unsere Erwartungen und die Wünsche der Referendar*innen festgehalten werden. Im Laufe ihrer Beschäftigung finden regelmäßige Feedbackgespräche sowohl mit den jeweiligen Mentor*innen als auch mit den mandatsbetreuenden Anwält*innen und Partner*innen statt. Diese Gespräche dienen der Rückmeldung zu erbrachten Arbeitsergebnissen und der Weiterentwicklung der Fachkompetenz. Nach der Teilnahme an Mandanten-Meetings erfolgen Feedbackgespräche auch mit Blick auf die Entwicklung der Soft Skills unserer Referendar*innen. Insbesondere für den Austausch zu Karriereperspektiven steht auch unser Talent-Team zur Verfügung.

Für die Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen stellen wir in Kooperation mit KAISERSEMINARE 30 Übungsklausuren nebst Klausurenblöcke zur Verfügung. Ergänzt wird dieses Angebot mit einem Zugriff auf Gesetzestexte und Kommentare über JurCase.

Zudem findet im 3-Monats Rhythmus in unserer Kanzlei eine Traineerunde statt. Diese Veranstaltungen bieten unseren Referendar*innen die Möglichkeit, in einem informellen Rahmen Informationen aus erster Hand zu referendariats-relevanten Themen oder zur Vorbereitung auf den Berufseinstieg zu erhalten.  Die stetig wechselnden Kurzvorträge unserer Associates  bilden die Basis für den gemeinsamen Austausch im Anschluss. Ebenfalls werden durch die Associates nützliche Examenstipps an die Trainees weitergegeben.

Für eine entsprechende Fort- und Weiterbildung steht unseren Referendar*innen darüber hinaus der Zugang zu unserer Online-Lernplattform – Percipio – uneingeschränkt zur Verfügung. Diese Lernplattform bietet auch unseren Jurist*innen in der Ausbildung ein umfangreiches Angebot an Onlinekursen, Videos, Büchern und Hörbüchern, mit deren Hilfe sie ihre Softskills unter anderem zu den Themen Strategie, Feedback, Zielsetzung oder Zeitmanagement ausbauen können. Percipio bietet ihnen ebenfalls Zugang zu Zertifizierungskursen wie PRINCE2 und ITIL sowie die Teilnahme an diversen europäischen und globalen virtuellen Meetings zu firmenrelevanten oder tagesaktuellen Themen und die Teilnahme an internen Webinaren (z. B. Legal Writing, Proposal Training, etc.). Zusätzlich bieten wir einen Inhouse Englischkurs an.

Mögliche JurCase-Benefits für dein Referendariat bei Dentons

Literaturstipendium für das Examen
Deine Förderung und Wertschätzung stehen für Dentons an erster Stelle. Starte bei uns erfolgreich als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) oder Stationsreferendar (m/w/d) und sichere dir jetzt die Möglichkeit auf einen JurCase-Examenskoffer für die schriftlichen Assessorklausuren in deinem Bundesland als Stipendium.
Literaturstipendium für die Ausbildung
Profitiere als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) oder Stationsreferendar (m/w/d) bei Dentons von diesem attraktiven Arbeitgeber-Benefit und sichere dir ein Literaturstipendium für den JurCase-Shop. Mit den Wertgutscheinen kannst du relevante Skripte, Kommentare und Gesetzestexte für deine juristische Ausbildung erwerben und dich optimal auf deine Prüfungen vorbereiten.

Ansprechpersonen

Fabian Fuchs

HR / Recruitment & Employer Branding Manager Germany

Linda Theis

Recruitment & Employer Branding Manager Germany

Natia Giragousian

Junior HR & Recruitment Ccoordinator Germany

Berufseinstieg

Wir bieten Ihnen die einzigartige Chance sich in unserem polyzentrischen Arbeitsumfeld zu beweisen. Berufseinsteiger*innen lernen bei uns schnell das breite Tätigkeitsspektrum der Wirtschaftsanwält*innen kennen, da wir sie von Anfang an in die tägliche und abwechslungsreiche Mandatsarbeit im Wirtschafts- und Steuerrecht integrieren.

Wir fördern die Karriere insbesondere von Berufseinsteiger*innen durch die Teilnahme an regelmäßigen fachgebietsübergreifenden, wirtschaftlichen und außerfachlichen Fortbildungsveranstaltungen im Rahmen der Dentons Legal Academy. Die Dentons Legal Academy ist unser internes Fortbildungsprogramm für Associates, welches in den ersten drei Berufsjahren durchlaufen wird. Sie werden mit einem Grundwissen in unseren verschiedensten Praxisgruppen ausgestattet, um einen etwaigen Beratungsbedarf unserer Mandant*innen zu erkennen und insoweit ein Cross-Selling zu ermöglichen. Daneben werden Ihre Soft Skills durch Kommunikationsworkshops und einem intensiven Verhandlungsführungstraining gefördert.

An die Dentons Legal Academy schließen sich umfassende europäische Weiterbildungsprogramme an, in denen unter anderem Themen wie Business Development, Legal Project Management und Finanzen behandelt werden. Die Programme erstrecken sich über mehrere Monate und werden durch ein enges Mentoren Programm sowie regelmäßige Onlinekurse und Meetings begleitet.

Darüber hinaus wurde für unsere Anwält*innen das neue Talentförderungsprogramm NextTalent ins Leben gerufen. NextTalent verbindet den Fokus auf Innovation mit führenden Ansätzen der Verhaltensforschung. Im Zentrum stehen die Förderung von Führungskompetenz und Teamentwicklung, von emotionaler Intelligenz und Resilienz sowie das Erlernen achtsamkeitsbasierter Techniken. Zugleich werden neue innovative Lösungen entwickelt, die dabei helfen, ihre beruflichen Ziele in einer globalen Kanzlei zu erreichen

Eckdaten

  • Gehaltsstruktur im ersten Jahr
    120.000 EUR + Bonus
  • Gehaltsstruktur im zweiten Jahr
    125.000 EUR + Bonus
  • Gehaltsstruktur im dritten Jahr
    130.000 EUR + Bonus
  • Neueinstellungen (p.a.)
    25

Events & Webinare

Einen Moment bitte...